Kommuniqué der Bolivarischen Regierung zum Putschversuch gegen den Frieden des Venezolanischen Volkes

Die Regierung der Bolivarischen Republik Venezuela informiert die venezolanischen Bürger und die befreundeten Völker der Welt über die bewaffneten Angriffe, die am Nachmittag des 27. Juni in Caracas gegen den Sitz des Ministeriums der Volksmacht für Inneres, Justiz und Frieden und den Obersten Gerichtshof (TSJ) als Teil eines Putsches gegen die Verfassung der Bolivarischen Republik Venezuela und ihrer Institutionen erfolgt sind.

Leer más...

Was bedeutet die von Präsident Nicolás Maduro einberufene verfassungsgebende Nationalversammlung?

Der Präsident der Bolivarischen Republik Venezuela, Nicolas Maduro Moros, hat am 1. Mai 2017 eine verfassungsgebende Nationalversammlung einberufen. Als eine demokratische, partizipative und aktive Alternative soll sie den Frieden im Land gewährleisten, dem faschistischen Putsch ein Ende setzen und es ermöglichen, dass das Volk – als Träger der ursprünglichen konstituierenden Macht – mit seiner Souveränität Frieden, Harmonie und den echten nationalen Dialog wiederherstellt.

Leer más...

Venezuela prangert die Aktionen von Luis Almagro und einer Fraktion von Regierungen der Region an, die gegen die Prinzipien der OAS verstoßen

Anlässlich des wiederholten und systematisch rechtswidrigen, unrechtmäßigen, falschen und einmischenden Handelns des Generalsekretärs der Organisation Amerikanischer Staaten (OAS) und einer Minderheitengruppe aus Regierungen der Region teilt die Bolivarische Republik Republik Venezuela Folgendes mit:

Leer más...

Venezuela braucht Dialog und keine Putschversuche

Pressemitteilung von Heike Hänsel, 19. April 2017.- „Das rechte Oppositionsbündnis ‚Tisch der demokratischen Einheit (MUD)‘ hat für heute zu einer Massendemonstration aufgerufen, die Gefahr direkter gewalttätiger Konfrontationen mit den Anhängern der Regierung Maduros ist dabei sehr groß.

Leer más...

Präsident Maduro weist der Opposition Finanzierung und Durchführung terroristischer Aktionen nach

Berlin, 17. April 2017.- Am 16. April legte Nicolás Maduro, Präsident der Bolivarischen Republik Venezuela, Beweise dafür vor, dass die politischen Parteien Jugendliche für die Ausführung terroristischer Aktionen bezahlen, um die Gewalt zu schüren.

Leer más...

Información adicional